Eine 0:1 Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlte …

Der Gegner heute hieß SV Quitt Ankum II und kommt aus der 1. Kreisklasse. Das bedeutete für uns, dass es sich um ein Pflichtfreundschaftsspiel handelte und somit außerhalb der Wertung (die für uns ohnehin eher zweitrangig ist) lief. Und wieder einmal hat sich unser Team in super Form präsentiert, trotz der 4 Spiele in 2 Wochen. Ein Klassenunterschied war in diesem Spiel ganz und gar nicht erkennbar. Unsere Mannschaft stand fast das ganze Spiel über gut, gewann sehr viele Zweikämpfe und spielte sich einige Torchancen heraus. Trotzdem gelang es Quitt einmal durch einen geschickt gespielten Konter gegen uns zu treffen. Davon ließen sich unsere Spieler und Spielerinnen überhaupt nicht beeindrucken und zeigten den Zuschauern erneut ein sehr starkes Spiel mit vielen guten Pässen und gutem Zusammenspiel. Eine Leistung auf der wir weiter aufbauen werden…

 

2:4 Sieg in Wissingen !!!

Dieses Spiel hatte etwas von allem: wechselhaftes Wetter, Strafstoß, gelbe Karte, tolle Paraden und Tore.

Vorweg: unser heutiger Gegner die SG Wissingen/Bissendorf/Schledehausen hatte mit ernsten Personalproblemen zu kämpfen und musste daher ohne Auswechselspieler auskommen, während wir fast aus dem Vollen schöpfen konnten.

In der ersten Halbzeit gingen wir nach einer wackeligen Anfangszeit mit 1:0 in Führung und so auch in die Pause. Direkt nach der Pause dann der Schreck: Strafstoß für Wissingen. Aber diesen und den Nachschuß konnte unser Keeper parieren. In der Folge erhöhten wir auf 2:0. Wissingen kam aber ebenfalls zu zahlreichen Torchancen und konnte auch zwei Anschlusstreffer landen. Davon ließ sich aber unser Team nicht beirren und so hieß es am Ende 2:4 für Raspo!

Unsere Spieler und Spielerinnen gingen mit dem Gefühl vom Platz als Mannschaft einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht zu haben. Weiter so!!!

Starke Leistung der C3 in Rieste

Am letzten Samstag spielte unsere C3 ihr erstes Rückspiel in der laufenden Saison gegen die dritte Mannschaft der SG Rieste / Alfhausen. Nachdem unser Team bereits in der Woche zuvor mit einer guten Leistung das Nachholspiel gegen den SSC Dodesheide bestritten hatte, freute sich unsere Spieler und Spielerinnen nun auf den nächsten spielstarken Gegner (Rieste gewann das Hinspiel mit 12:1).

Was die Mannschaft dann aber auf den Rasen brachte war absolut bemerkenswert! Die Zuschauer und Trainer sahen ein Spiel auf Augenhöhe, mit Torchancen auf beiden Seiten. Unser Team stand hervorragend, nahm die Zweikämpfe an und zog ein vorher nicht gekanntes Passspiel auf. Es wurde dazu noch konsequent verteidigt und im Spiel mit dem Ball wurden Trainingsinhalte sehr gut umgesetzt.

Schließlich stand es bis 10 Minuten vor Schluß immer noch 0:0 und eine Punkteteilung wäre verdient gewesen. Leider kam es dann aufgrund der hohen Laufbereitschaft in den ersten 60 Minuten zu leichten konditionellen Problemen und Rieste konnte bis zum Schlußpfiff noch zweimal einnetzen. Jedoch gab es am Ende nicht nur Lob von den Zuschauern und dem eigenen Trainer, auch der Coach aus Rieste machte der Mannschaft ein Kompliment für diese starke Entwicklung… weiter so!!!

 

 

TV Wellingholzhausen II – Raspo III 11:0

Zwar ein klares Ergebnis, aber ein nicht ganz so deutlicher Spielverlauf. Gerade in der Anfangszeit überranten uns die Wellingholzhausener mit ihren schnellen Stürmern und unsere Jungs und Mädels hatten einige Mühe diese in den Griff zu bekommen. Zur Mitte der 1. Halbzeit und während der 2. Spielhälfte wurde unser Team dann stärker und spielte sich drei, vier zwingende Torchancen heraus, die aber leider nicht verwandelt werden konnten. Hier wäre ein Treffer mehr als verdient gewesen. Dennoch wieder ein gutes Spiel unserer Mannschaft.

Raspo C3 – SG Schledehausen/Bissendorf/Wissingen II 1:4

Ein tolles Spiel unserer jungen C3 an diesem Tag! Alleine in der ersten Halbzeit spielten wir uns zahlreiche Chancen heraus und konnten eine davon schließlich auch zur 1:0 Führung verwandeln. Andere Chancen scheiterten lediglich am starken Schledehausener Keeper oder am Aluminium. Die Gegentore fielen als Folge unserer offensiven Ausrichtung in Form von schnellen Kontern. Dennoch können wir mit dieser Leistung sehr zufrieden sein, zumal wir riesige Fortschritte im Spiel mit dem Ball und gegen den Ball machen.

Raspo C3 – BW Hollage II 0:9

Im heutigen Spiel gegen einen starken Gegner aus Hollage war für unsere Jungs und Mädels leider nichts zu holen. Wir erspielten uns zwar die ein oder andere Torchance, konnten diese aber nicht verwerten. Immerhin haben wir in den nächsten beiden Wochen die Möglichkeit zweimal zu trainieren, da wir dann Samstags spielen. Darauf freut sich unser Team bereits und ist absolut gewillt, sich weiterzuentwickeln!